„Eine Bilderbuchpazifistin. Sie würde sich selbst dann nicht wehren, wenn ihr Überleben davon abhinge…“

Die 23jährige, unscheinbare Magierin glänzt durch unkonventionelles Denken und Erscheinen. Ihr Haar trägt sie gerne in schillernden Farben, und jedem Piercingstudio sichert sie Umsatz. Ihr Denken ist stets friedfertig und genügsam, was sie in einer Leistungsgesellschaft leider auch zur Mittelmäßigkeit verdammt. Ihren Abschluss hat sie durchschnittlich gemacht, und ihre aktuelle Tätigkeit ist eher unbedeutend.

Privat spielt sie E-Gitarre in einer Band, hört gerne Punk und Metal, liebt Videospiele und schafft es als eine der wenigen Magierinnen, mit der magielosen Bevölkerung freundschaftlich in Kontakt zu bleiben.

In ihrer Studienzeit hatte sie eine zeitweilige Liebschaft mit Mahira Gudohas. Seither hat sich ihre entsprechende Orientierung gefestigt.