„…eine Kämpfernatur. Wenn sie nicht so vorlaut wäre, wäre sie eine verdammt gute Soldatin…“

Die 22jährige Soldatin unteren Ranges, die ihre Ausbildung inhaltlich mit Bravour abschloss, hat leider ein Problem damit, den Mund zu halten. Etwas, das ihr in einer militärischen Laufbahn zu sehr im Wege steht – ihr Bedürfnis, zu allem eine eigene Meinung zu haben.

Daher tritt sie hirarchisch zwar auf der Stelle, entwickelt sich persönlich aber zu einer moralisch hinterfragenden Kämpferin.

In ihrer Freizeit umgibt sie sich gerne mit Menschen, feiert häufiger die Nacht durch und versteht es, das Leben auszukosten. Ihren Ruf als Weiberheldin hat sie seit geraumer Zeit ebenfalls weg.